Geänderte Spielregeln


Silbersee trophy 2021

Da wir bei der letzten Silbersee Trophy (2020) mit dem No-Ad System gespielt haben und dies gut funktioniert hat, wird auch dieses Jahr damit gespielt. Der Grund dafür sind die vielen Spiele, die ohne No-Ad kaum mehr bewältigbar sind, da auch mit dieser Regelung einzelne Begegnungen mehr als 2 Std dauern können.


Grundsätzlich wird nach den internationalen Tennisregeln gespielt.

Bei der Silbersee Trophy wird grundsätzlich ohne No Ad gespielt und der dritte Satz wird im Champions–Tie-Break entschieden. Bei zeitlichen Problemen behalte ich mir vor, auf No Ad umzusteigen.

 

Änderung gegenüber anderen Turnieren:

Bei umstrittenen Bällen, können sich die Spieler auf einen neuen Ball einigen.

Sollte das nicht möglich sein, wird vom Turnierveranstalter entweder selbst entschieden oder es wird von ihm eine außenstehende Person benannt, welche den Ballabdruck begutachtet und entscheidet. Diese Entscheidung ist letztgültig.

Am liebsten sind den Zuschauern enge hartumkämpfte Spiele, mit tollem Tennis  und ohne große Streitigkeiten und mit dem obersten Gebot….

 

Fair Play !